Bautrocknung

Bautrocknung

Heutzutage wird der Bauprozess jedoch immer mehr unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet und unter hohem Kosten- und Termindruck durchgeführt. Daher machen sich immer mehr Bauunternehmer und Bauherrn die Vorteile einer technischen Trocknung zu Nutze.

So wird ein zügiger Baufortschritt gewährleistet und auch bei widrigen Witterungsumständen wird eine zuverlässige Trocknung erreicht. Zudem erleichtern kalkulierbare Trocknungszeiten die Terminierung aller Gewerke. Durch den bereits trockenen Baukörper kommt es zu drastischen Senkungen der Heizkosten in den ersten Heizperioden. Auf diese Weise lohnt sich der finanzielle Einsatz für die technische Trocknung nachhaltig.

Energiebewusst (Umluftbetrieb)
Trocknen mit Kondenstrocknern:

Durchläuft der Luftstrom die Lamellen des Kondensators und wird dadurch wieder auf die ungefähre Raumtemperatur gebracht.
Der in der Raumluft enthaltene Wasserdampf wird also durch Abkühlen bis unter den Taupunkt zur Kondensation gebracht. Anders als beim Trocknen mit Wärme, erfolgt die Kondenstrocknung immer im Umluftbetrieb, also bei geschlossenen Türen und Fenstern.

Die Geräte arbeiten mit normalen Umgebungstemperaturen, so dass sie auch sofort da eingesetzt werden können, wo sich Personen aufhalten. Ist in dem zu trocknenden Raum ein Abfluss vorhanden, so kann der im Gerät enthaltene Wasserauffangbehälter entfernt und das Wasser direkt abgeleitet werden, was einen völlig wartungsfreien Betrieb der Geräte in der Trocknungsphase ermöglicht.

Soll über einen längeren Zeitraum eine bestimmte Luftfeuchte nicht überschritten werden, so können die Geräte über einen einstellbaren Hydrostaten automatisch zu- oder abgeschaltet werden.

Gegenüber der Entfeuchtung durch Heizen und Lüften ist die Kondenstrocknung erheblich wirtschaftlicher, da der Energieeinsatz nur einen Bruchteil der Energieaufwendung bei natürlicher Trocknung ausmacht und sogar einen Beitrag zur Raumheizung ausmacht.
Um nach dem Wasserschaden weitere Bauschäden oder sogar Gesundheitsschäden auszuschließen, greifen wir auf die technische Bautrocknung zurück.
Im Neubau verkürzt sich die Wartezeit für die Folgearbeiten wie Malerarbeiten, Fliesenleger- und Bodenlegerarbeiten drastisch. Der Einzug ist somit zu kalkulieren und hängt nicht von der Wetterlage ab. Durch die Austrocknung werden enorme Heizkosten auch nach der Fertigstellung gespart und das Raumklima stimmt vom ersten Tag an.

Mit einer unsachgerechten Trocknung besteht die große Gefahr, Folgeschäden zuproduzieren. Daher gehen unsere Techniker mit hohem Sachverstand an jedes Problem, um dann mit der richtigen Trocknungstechnik den dauerhaften Erfolg zu gewährleisten.

Kontaktformular





 

Rückruf anfordern?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen